Fachartikel für Unter­nehmer und Entscheider

< 1 Min. Ein lesenswerter Artikel über die Topmanager, die auf Work-Life-Balance pfeifen und ohne Ende arbeiten. Das entscheidende Aber kommt am Ende des Artikels.

Zum Artikel »

5 Min. Wann verzetteln sich ein Unternehmen in der Unternehmensstrategie bzw. in der strategischen Positionierung? Es gibt da eine Gesetzmäßigkeit zu beobachten!

Zum Artikel »

< 1 Min. Big Data: Die Analyse von gewaltigen Datenmengen verändert für Unternehmen die Art zu Wirtschaften. Sie können damit klügere Entscheidungen treffen können.

Zum Artikel »

< 1 Min. Teamwork: Stressniveau hängt insb. davon ab, wie stark man sich mit seinem Team identifiziert. Arbeitgeber können die Zusammengehörigkeit gezielt fördern.

Zum Artikel »

7 Min. Noch wissen wir nicht genau, warum etwas Nichtphysisches, wie die Macht der Gedanken, unser Gehirn verändert. Was wir aber wissen, ist, dass sie es tun.

Zum Artikel »

5 Min. Für eine Vertriebsprozess-Optimierung benötigt man Mitarbeiter, die das wollen, was sie sollen! Voraussetzung hierfür: Vorbildfunktion der Vorgesetzten!

Zum Artikel »

4 Min. Vertriebsprozess-Optimierung: Wenn die beteiligten Mitarbeiter abteilungsübergreifend miteinander arbeiten sollen, dann brauchen sie ein gemeinsames Ziel

Zum Artikel »

< 1 Min. Der Vertrieb hat nicht einmal bei den eigenen Leuten einen guten Ruf. Unternehmen sollten das nicht akzeptieren und versuchen, das Image zu verbessern.

Zum Artikel »

4 Min. Es gibt erfolgreiche KMUs, die ohne Planzahlen auskommen. Vor allem orientieren sie sich an Binsenweisheiten, die in anderen Firmen verlorengegangen sind.

Zum Artikel »

3 Min. Warum Planzahlen? Die offizielle Antwort lautet: “Damit ich meinen künftigen Bedarf bestimmen kann.” Leider passt die Realität selten zu dieser Antwort.

Zum Artikel »

4 Min. Kreativität und Innovation werden gerne synonym verwendet. Das ist höchst kontraproduktiv, denn die Unterscheidung ist sehr relevant für den Berufsalltag.

Zum Artikel »

6 Min. Anstatt Umzug, die Revitalisierung eines bestehenden Unternehmens-Standorts ist oft die bessere Wahl . Sie schont das Budget und die Nerven der Beteiligten.

Zum Artikel »

8 Min. Unser Gehirn verfügt über eine wohl unbegrenzte Kapazität zur Verarbeitung und Speicherung von Informationen. Wie lässt sich eine Spitzenleistung erreichen?

Zum Artikel »

3 Min. Die Vorteile einer Zentralisierung sind noch nicht beim Thema Zahlungsverkehr angekommen. Sowohl Compliance- als auch Kosten-Aspekte sind davon betroffen.

Zum Artikel »

3 Min. Um Probleme nachhaltig lösen zu können, bedarf es einen Paradigmenwechsel der Betrachtungsweise mit einer Handlungskompetenz, die in der Gegenwart wurzelt.

Zum Artikel »

5 Min. Obwohl der anglosächsische Investment Banking-Sprachgebrauch auch beim Mittelstand angekommen ist, übersieht man den Unterschied zur hiesigen Sichtweise.

Zum Artikel »

8 Min. Emotionen sind sehr nützlich, denn sie fördern richtiges Entscheiden und Verhalten. Sie können es aber auch – wenn man sie fehl interpretiert – verhindern.

Zum Artikel »

3 Min. Beim Thema Zinsmanagement und Währungsmanagement möchte ich Ihnen eine alternative interne Vorgehensweise und in der Zusammenarbeit mit Banken empfehlen.

Zum Artikel »

3 Min. Was sind die Gemeinsamkeiten von Deutschland sucht den Superstar und das Literarische Quartett und was hat das mit dem Personalauswahl-Verfahren zu tun?

Zum Artikel »

4 Min. Inter­dis­zi­pli­na­rität: Miteinander für eine nachhaltige Zukunftsgestaltung. Dafür brauchen wir eine Hand­lungs­kom­petenz, die in der Gegenwart wurzelt

Zum Artikel »

9 Min. Man kann die unterschiedlichsten Strategien verfolgen, um das Geheimnis der Zielerreichung zu finden. Was unterscheidet nun Siegertypen von Verlierertypen?

Zum Artikel »

3 Min. Haben Sie verantwortliche Personen für die Marktplanung oder Kundenplanung und wie entscheiden bzw. messen Sie, ob die Qualität dieser Analyse gut ist?

Zum Artikel »

3 Min. Falls Sie einen Berater zu einem Verkäufer transformieren möchten, dann ist die Chance sehr groß, dass das Unterfangen scheitert. Hier erfahren Sie warum!

Zum Artikel »

6 Min. Warum fällt uns eine erfolgreiche Verhaltensänderung so schwer? Was uns hierzu die Erkenntnisse der Gehirnforschung sagen, das wollen wir näher untersuchen.

Zum Artikel »

4 Min. Burnout-Prävention: Die Ursachen für ein Burnout sind nicht immer in der Berufswelt zu suchen. Dennoch spielt die berufliche Prävention eine wichtige Rolle.

Zum Artikel »

3 Min. Die üblichen Controlling-Kennzahlen repräsentieren selten, wie ein Unternehmen wirklich tickt. Wo und wie aber bekommt man die Zahlen, die man benötigt?

Zum Artikel »

7 Min. Wie kann ich als Manager oder Führungskraft die Mitarbeitermotivation sicherstellen und wie bekomme ich sie mit den eigenen Motiven und Zielen in Einklang?

Zum Artikel »

3 Min. Auch bei Überstunden geht es um die Frage der Ressourcen-Planung. Und dennoch werden die beiden Themen in den Firmen sehr unterschiedlich wahrgenommen.

Zum Artikel »

4 Min. Für ein erfolgreiches Change Management benötigt man die Haltung, dass “etwas Neues ausprobieren zu dürfen” als Voraussetzung für Erfolg betrachtet wird.

Zum Artikel »

6 Min. Gehirnforschung: Damit Teamarbeit erfolgreich ist, muss eine Reihe von Bedingungen erfüllt sein: Motivation, Kommunikation, Identifikation und Kooperation.

Zum Artikel »
Scroll to Top