A.D.L.E.R. – Business Coaching & Consulting-Methode – Phase 3: Umsetzung

Phase 3: Umsetzung

Am Ende dieser Phase ist das Projekt erfolgreich umgesetzt. Sie haben während dieser Phase nur einen Ansprechpartner, der Sie entlastet und Ihnen objektiv Bericht erstattet, wo das Projekt aktuell steht, wie es weitergeht und welche Korrekturen notwendig sind.

R. - Realisierung der Lösung
Genug geredet, jetzt wird gehandelt!

Ob groß oder klein, jede Veränderung verursacht Skepsis bei den Mitarbeitern, weil sie die Unsicherheit über ihre Zukunft als Risiko wahrnehmen. Leicht entsteht daraus eine Blockadehaltung.

Dieses Risiko haben wir aufgrund der Vorarbeit eingeschränkt: Nicht nur, dass die Mitarbeiter wissen wohin, und auch wissen wie, Sie konnten die betroffenen Menschen dafür begeistern, den Weg mit Ihnen zu bestreiten.

Was kann also noch schief gehen?

Viel!

Denn leider unterschätzen wir häufig diese Hürde: Die alten Routinen sind weiterhin vorhanden und die neuen sind noch nicht etabliert. Der Alltag hat zudem viele Überraschungen und Unterbrechungen für Sie und Ihre Mitarbeiter parat.

Das führt oft dazu, dass die Umsetzung nicht wie geplant verläuft, stagniert oder gar im Sande verläuft.

Als externer Co-CEO auf Zeit stelle ich sicher, dass die erarbeitete Lösung nachhaltig umgesetzt wird.

Da eingeleitete Maßnahmen auch unvorhersehbare Fernwirkungen auf andere Bereiche haben können, die manchmal mit Zeitverzug auftreten, werde ich stets ein wachsames Auge darauf werfen.

  • Als außenstehender Begleiter kann ich mich auf die Steuerung fokussieren, ohne von unvorhersehbaren Ereignissen im Tagesgeschäft abgelenkt zu sein.
  • Da ich keine interne Rolle besetze, kann ich bei einer Planabweichung konsequent intervenieren und auf die Einhaltung der Maßnahmen einwirken, ohne die künftige interne Zusammenarbeit zu gefährden.
  • Als Business Coachs und Trainer verfügen mein Team und ich über eine Vielfalt an Instrumenten und Fertigkeiten, um die betroffenen Menschen einzubinden und mitzunehmen.

Im Bedarfsfalle stehe ich als „Co-CEO auf Zeit“ zur Verfügung – eigenständig und aktiv werden so die erarbeiteten To-dos voran getrieben. Ergebnis: Eine klare Entlastung der Unternehmensleitung.

Fachbeiträge (Auswahl)

7 Min. Digitalisierung ist seit vielen Jahren ein großes Thema. Es existiert viel Expertenwissen dazu. Aber warum wird in so vielen Projekten lediglich Geld verbrannt?

Weiterlesen »

10 Min. Die Rentabilität dadurch beurteilen zu wollen, indem man eine GuV-Zahl ins Verhältnis zu einer Bezugsgröße setzt, führt unweigerlich zu falschen Maßnahmen.

Weiterlesen »

16 Min. GmbHs müssen künftig ein Früherkennungssystem einführen und Risikomanagement betreiben. Das ist die Pflicht. Die Kür geht deutlich weiter.

Weiterlesen »
Scroll to Top