In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, den Faktor Mensch in der Sanierung und in der Entscheidungsfindung über die Sanierungsstrategie zu berücksichtigen.
In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, den Faktor Mensch in der Sanierung und in der Entscheidungsfindung über die Sanierungsstrategie zu berücksichtigen.

Übersichtsseite Fachbeiträge

Workshop Unternehmens-Sanierung

2 Min.

In diesem Ein-/Zweitägigen Inhouse-Weiterbildungs-Workshop lernen Firmenkundenberater, Kreditanalysten und Sanierungsmanager, den Faktor Mensch in der Sanierung und in der Entscheidungsfindung über die Sanierungsstrategie zu berücksichtigen.

Als kreditgebende Bank wünscht man sich Kreditkunden mit ordentlichen Erträgen. Dadurch wäre sichergestellt, dass der Kreditkunde seine KK-Linie nicht zum Verlustausgleich missbraucht und seine Zins-, Tilgungs- und Leasingverbindlichkeiten nachhaltig bedienen kann.

Erst mit einem Zeitverzug erhält die kreditgebende Bank mittels Quartals- und Jahresabschlüsse einen rückwärtsgewandten Blick auf die Situation des Unternehmens. Wenn dieser Blick einen Einbruch der Profitabilität offenbart, kann die Bank nur noch entscheiden, ob sie den „Stories“ des Unternehmers bzw. des externen Restrukturierungs-/Sanierungsberaters bezüglich der Ursachen und der eingeleiteten Gegenmaßnahmen Glauben schenken mag.

Die kreditgebende Bank weiß jedoch bereits aus Erfahrung: Der Erfolg der eingeleiteten Gegenmaßnahmen bleibt häufig aus, denn zu echten Verhaltensänderungen im Unternehmen kommt es nicht. Welche Kunden in der Krise sollte die Bank begleiten, welche nicht? Woran erkennt sie, ob das Unternehmen die wahren Ursachen identifiziert hat und beseitigen wird oder ob lediglich Symptome behandelt werden?

Zielsetzung:

In diesem Inhouse Workshop lernen Sie, den Faktor Mensch in der Sanierung und in der Entscheidungsfindung über die Sanierungsstrategie zu berücksichtigen. Wir erarbeiten gemeinsam eine „Landkarte“ und einen dazugehörigen Fragenkatalog, mit deren Hilfe man als Seminarteilnehmer künftig jederzeit die Situation eines Kreditkunden einschätzen kann.

Methodik und Vorgehensweise:

Mit einer Mischung aus Wissenstransfer und aktiver Beteiligung der Teilnehmer werden wir uns unter anderem mit folgenden Themen befassen:

  • Drei Arten von Unternehmen, ihre typischen Probleme und ihre typischen Lösungsansätze
  • Drei hierarchische Tätigkeitsfelder, die in vielen Unternehmen vakant/ unterrepräsentiert sind und daher für viele der operativen Symptome verantwortlich zeichnen
  • Der menschliche Faktor und wie man ihn hinter vermeintlich rationalen Korrelations- und Kausalitätsaussagen des Unternehmers identifizieren kann.
  • Der bereinigte Free Cash Flow als wertvoller Informant in der Vergangenheitsanalyse
  • Die wesentlichen Einflussfaktoren zur Abschätzung der künftigen Lebensfähigkeit von Unternehmen

Teilnehmer:

Aus Firmenkunden-, Kredit- und Sanierungsabteilungen

Veranstaltungsort und –kosten:

Sofern nichts anders vereinbart, findet die Veranstaltung in Ihren Räumen statt. Ihre Investition beträgt pauschal (gerne auf Anfrage).

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie jederzeit unter www.gbcc.eu/AGB abrufen können.


Die Referenten:
Wir begleiten in der Krise befindliche Unternehmen bis zu ihrer nachhaltigen Unternehmenssanierung. Ich, Kourosh Ghaffari, stehe dem Unternehmer als sein Sparringspartner zur Seite und begleite als Co-CEO auf Zeit und Spezialist für den Faktor Mensch die operative Unternehmenssanierung.

Mein Kollege Martin Buchegger, MBU Consulting, begleitet die Unternehmenssanierung mittels Fortbestehensprognose und betreut das laufende Bankenreporting.

Autor:

Bleiben Sie informiert über neue Fachbeiträge, Kurse oder Veranstaltungen

eBooks, Hörbücher, Podcasts:

Titelbilder der beiden eBooks bei bookboon.com
→ bookboon.com

Um Ihre Prozesse & den menschlichen Faktor zu beherrschen und Ihre Profitabilität nachhaltig zu steigern, benötigen Sie ein gutes Gefühl dafür, wie einzelne Themen miteinander verbunden sind. Im Beitrag “Menschen, nicht Software, optimieren Prozesse!” habe ich daher für Sie visualisiert, wie Themen meiner bisherigen Fachbeiträge und Publikationen miteinander verbunden sind. Werfen Sie bitte einen Blick rein!

Kommentare

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bleiben Sie informiert über neue Fachbeiträge, Kurse oder Veranstaltungen

Scroll to Top