Die Zukunft gestal­ten:

Durch Selbst­stu­dium & Online-Work­shop
abtei­lungs­über­grei­fende Pro­bleme nach­hal­tig lösen

Ken­nen Sie das:

Zwei Kollegen mit Schuldzuweisungs- und Rechtfertigungsgebärde.

  • Wenn Schlüs­sel-Mit­ar­bei­ter den gan­zen Tag mit Schuld­zu­wei­sun­gen und Recht­fer­ti­gun­gen beschäf­tigt zu sein schei­nen, anstatt pro­duk­tiv zusam­men­zu­ar­bei­ten?
  • Wenn jede Per­son von sich selbst glaubt, dass es ihr nur „um die Sache“ geht und sie daher die Schuld (und die Lösung) bei ande­ren sucht?
  • Wenn man mit dem Auf­set­zen von „ver­nünf­ti­gen“ gemein­sa­men Spiel­re­geln, mit dem Ein­satz eines Media­tors, mit der Ein­füh­rung einer Soft­ware­lö­sung, …, bereits vie­ler­lei Sym­ptom­be­hand­lun­gen erfolg­los aus­pro­biert hat?

Wenn Sym­ptom­be­hand­lun­gen bes­ten­falls für eine kurz­fris­tige Lin­de­rung sor­gen, aber Ihr Pro­blem nicht nach­hal­tig gelöst wird, dann wird es höchste Zeit, sich der Ursa­chen­be­hand­lung zuzu­wen­den – allen voran dem mensch­li­chen Fak­tor.

Genau das ist unsere Spe­zia­li­tät: Wir hel­fen Unter­neh­mern und Top­ent­schei­dern,

  • mit Klar­heit auf ihr Unter­neh­men zu bli­cken,
  • die wah­ren Ursa­chen ihrer Blo­cka­den zu erken­nen,
  • Kom­ple­xi­tät zu mana­gen und
  • gute Ent­schei­dun­gen zu tref­fen.

Und die Betrof­fe­nen ler­nen, ihre Auf­merk­sam­keit auf sich selbst zu rich­ten, um den eige­nen Bei­trag an der Situa­tion zu erken­nen und an sich selbst zu arbei­ten.

Trend: Weg von Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen hin zu Online-Lösun­gen

Zunahme von Home­of­fice-Jobs; Dros­se­lung von Geschäfts­rei­sen aus Zeit- , Kos­ten- bzw. Umwelt­schutz­grün­den; …

… der Trend weg von Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen hin zu vir­tu­el­len Kon­fe­ren­zen und Online-Lösun­gen nahm im Laufe der letz­ten Jahre ste­tig zu. Die „Corona“-Problematik hat für einen zusätz­li­chen Nach­fra­ge­schub gesorgt.

Dar­auf ist die nach­fol­gend beschrie­bene Vor­ge­hens­weise aus­ge­legt.

IHRE ZIELVORGABE,

Sie geben das End­ziel vor, auf das wir uns gemein­sam zube­we­gen sol­len. Die­ses kann z.⁠B. eine Gesund­schrump­fung, die Iden­ti­fi­ka­tion von unpro­duk­ti­ven Abläu­fen, eine Digi­ta­li­sie­rungs- oder Mar­ke­ting­of­fen­sive oder jedes andere Thema Ihrer Wahl sein.

UNSERE PHILOSOPHIE,

Wir betrach­ten und behan­deln die Teil­neh­mer hier­bei als Exper­ten in eige­ner Sache und wir sind ihre Pro­zess­be­glei­ter.

Wäh­rend des Pro­zes­ses ent­steht ein kla­res Bild davon, was eine pro­fes­sio­nelle und typ-gerechte Beset­zung einer jeden Posi­tion erfor­dern würde. Jeder Teil­neh­mer kann somit das eigene Kön­nen und Geba­ren mit die­ser „Soll­vor­stel­lung“ abglei­chen.

Fer­ner brin­gen wir unser Orga­ni­sa­ti­ons- und Pro­zess­ver­ständ­nis und unsere Erfah­run­gen ein. Das hilft den Teil­neh­mern, um den Ist-Zustand mit einem mög­li­chen Soll-Zustand abzu­glei­chen.

IHR ERGEBNIS, …

Am Ende die­ses gemein­sa­men Pro­zes­ses sind die Maß­nah­men, die ver­ant­wort­li­chen Per­so­nen und ein Zeit­plan ver­ab­schie­det.

Das mag schlicht erschei­nen, aber hier darf man sich nicht täu­schen: Wenn Mit­ar­bei­ter durch Vor­ge­setzte oder durch Bera­ter Lösun­gen vor­ge­ge­ben bekom­men, dann reagie­ren sie nicht sel­ten mit einer Blo­cka­de­hal­tung. Die Umset­zung sta­gniert oder ver­läuft im Sande.

Die gemein­sam ver­ab­schie­de­ten Maß­nah­men sind jedoch nicht von außen vor­ge­ge­ben. Sie wer­den als pas­send und umsetz­bar emp­fun­den, weil sie von den Betrof­fe­nen selbst erar­bei­tet wur­den und auf tief grei­fen­den Ein­sich­ten und Erkennt­nis­sen fußen!

UNSER VORGEHEN: Online­kurs kom­bi­niert mit Live-Online-Work­shop

Ein­zel­in­ter­views:

Aus­ge­hend vom vor­ge­ge­be­nen End­ziel füh­ren wir im ers­ten Schritt Ein­zel­in­ter­views mit den Teil­neh­mern (ca. 45 Minu­ten per Tele­fon/­Vi­deo-Kon­fe­renz).

Wir stel­len allen die glei­chen Fra­gen und ana­ly­sie­ren die Abwei­chun­gen ihrer Ant­wor­ten.

Bildschirm zeigt den Online-Kurs als roter Faden vom Online-Workshop

Online­kurs:

Als roter Faden der gemein­sa­men Zusam­men­ar­beit die­nen die fünf Kapi­tel des Kur­ses

Das Geheim­nis des mensch­li­chen
Han­delns ent­schlüs­seln
“.

Die­ser Online-Kurs ist spe­zi­ell dafür ent­wor­fen, um sich im Selbst­stu­dium struk­tu­riert und dezi­diert mit mensch­li­chen Inter­ak­tio­nen im beruf­li­chen Umfeld zu befas­sen.

Das Ziel ist es, dass der Teil­neh­mer sich selbst und andere bes­ser ver­steht, dadurch bestehende und künf­tige Kon­flikte aus einer neuen Per­spek­tive sieht und diese leich­ter löst bzw. gar nicht erst auf­kom­men lässt.

Live-Online-Work­shop:

Wir kon­zi­pie­ren für Sie einen Live-Online-Work­shop pas­send zum vor­ge­ge­be­nen Thema und unter Berück­sich­ti­gung der Erkennt­nisse aus den Ein­zel­in­ter­views.

Mit den Teil­neh­mern ver­ab­re­den wir uns an fünf auf­ein­an­der fol­gen­den Arbeits­ta­gen für je ca. zwei Stun­den in einem Live-Online-Work­shop.

Zur Vor­be­rei­tung eines jeden Tref­fens neh­men sich die Teil­neh­mer jeweils ein Kurs-Kapi­tel vor. Damit wird ver­stärkt, dass die Teil­neh­mer wäh­rend des gesam­ten Pro­zes­ses aktiv mit­ma­chen und „am Ball blei­ben“.

Wir hal­ten beglei­tend den Online-Work­shop ab, gehen auf die Fra­gen der Teil­neh­mer ein und wen­den das gemein­sam Erar­bei­tete auf das vor­ge­ge­bene Ziel an.

Im Anschluss gibt es zeit­nah ein sechs­tes Online-Tref­fen, indem die Maß­nah­men, die ver­ant­wort­li­chen Per­so­nen und der Zeit­plan final bespro­chen und ver­ab­schie­det wer­den.

Inves­ti­tion in Wei­ter­bil­dung + Unter­neh­mens­be­ra­tung + Busi­ness Coa­ching

Ihre Inves­ti­tion pro Teil­neh­mer bezif­fern wir gerne auf Nach­frage. Min­dest-Teil­neh­mer­zahl: sechs Per­so­nen.

Ein­stiegs­an­ge­bot für Unter­neh­mer und Geschäfts­füh­rer

Obi­ges Ange­bot klingt zwar inter­es­sant für Sie, Sie wür­den es jedoch vor­zie­hen, zunächst eigene Erkennt­nisse zu gewin­nen und sich ein eige­nes Bild davon zu machen? Dann könnte unser Ein­stiegs­an­ge­bot für Top­ent­schei­der von Inter­esse sein:

Sie bezah­len eine güns­tige Pau­schale für maxi­mal drei Teil­neh­mer, erhal­ten einen Zugang zum Online-Kurs und wir ver­ab­re­den uns an fünf auf­ein­an­der fol­gen­den Arbeits­ta­gen für je ca. eine Stunde in einem Live-Online-Tref­fen und gehen auf Ihre Fra­gen ein. Ihr Nut­zen:

  • Sie bekom­men eine neue Per­spek­tive auf das eigene Unter­neh­men.
  • Sie wer­den der Aus­wir­kun­gen des eige­nen Habi­tus auf Mit­ar­bei­ter- und Unter­neh­mens­füh­rungs­the­men gewahr.
  • Sie erken­nen künf­tig leich­ter, wel­che Schlüs­sel­per­son mit ihrem Ver­hal­ten die Zusam­men­ar­beit im Unter­neh­men lähmt und wer es för­dert.

Bei die­sem Ein­stiegs­an­ge­bot ent­fal­len die Inter­views und der den Kurs beglei­tende Online-Work­shop, der sich mit dem kon­kre­ten Thema Ihres Unter­neh­mens befasst.

Die Ange­bote rich­ten sich an deutsch­spra­chige Fir­men­kun­den in der EU. Für Deutsch­land gilt: Net­to­preise zzgl. 19 % MwSt. Für andere EU-Län­der gilt das „Reverse-Charge“-Ver­fah­ren. Es gel­ten die AGB, die Sie jeder­zeit unter gbcc​.eu/​agb abru­fen kön­nen.

 


 

Nut­zer­stim­men des Online-Kur­ses:

  • R. M., HR-Ver­ant­wort­li­cher für interne Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men: Ich bin vom E-Lear­ning begeis­tert. Die Kapi­tel und die Übun­gen sind sehr gut auf­ein­an­der auf­ge­baut. Das E-Lear­ning ist sehr Umfang­reich und ich habe sehr viel dar­aus gelernt.
  • Tina Tosti, Lei­tung Ein­kauf und Mar­ke­ting: Exzel­lent! Anschau­lich und fach­lich berei­chernd, sowie mit einer Prise Humor, wer­den die ein­zel­nen The­men in sei­nen Videos dar­ge­stellt und in pra­xis­na­hen Übun­gen auf­ge­grif­fen. ↓ Weiter­lesen!
  • Mar­tin Bucheg­ger, Unter­neh­mens­sa­nie­rer: In sei­nem Online­kurs gibt er Ein­blick in sein Wis­sen und seine Erkennt­nisse über den Fak­tor Mensch. Ich ver­stehe jetzt bes­ser warum seine Her­an­ge­hens­weise wir­kungs­voll ist. ↓ Weiter­lesen!

 


 

Gestal­ten Sie Ihre Ver­än­de­rungs­pro­zesse mit dem Blick auf die betei­lig­ten Men­schen. Mana­gen Sie kom­plexe Pro­zesse durch ein tem­po­rä­res Pen­dant. Einen Mana­ger auf Zeit. Für die Zukunft Ihres Unter­neh­mens.

Neh­men Sie Kon­takt auf. Unver­bind­lich.